Unesco-Projektkindergarten

Seit 2012 ist der DIE KITA Paul-Gerhardt-Kindergarten mitarbeitende UNESCO-Projekt-Einrichtung und damit Teil von einem weltweiten Netzwerk über 270 UNESCO-Projekt-Einrichtungen. Die Umsetzung der  Ziele der UNESCO bereiten wir in kleinen didaktischen Einheiten für die KInder vor, beziehen die Kinder mit ihren eigenen Ideen und Vorstellungen mit ein und initiieren bereits in frühen Jahren die Idee einer gemeinsamen Verantwortung für unsere Mitwelt.  Wir haben uns den Schwerpunkten Friedenserziehung mit unseren Kinderkursen zur konfliktfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Nachhaltige Bildung und verantwortlichen Umgang mit unseren Ressourcen sowie Demokratieerziehung und Weltkulturerbe bzw. "regionales Erbe" besonders gewidmet. Immer wieder erarbeiten wir in Projekten, möglichst kindgerecht und ganzheitlich, an diesen Zielen.

Zudem gelingt uns durch eine bereits seit 2008 bestehende Partnerschaft mit einem Kindergarten in Bursa/Türkei, ein weiteres Ziel der UNESCO umzusetzen: Völkerverständigung und entwickeln von Toleranz sowie Einblicke in andere Kulturen. 

Oft sind es die kleinen Lernschritte und die frühen Erfahrungen unserer Kinder, die uns berühren und uns mit unserer Verantwortung für die Zukunft konfrontieren. Frühzeitlich handeln, dass wollen wir unseren Kindern beibringen, mit Vehemenz und Phantasie, Verantwortung und Weitblick.